Foto: Stadt Jena
Foto: Stadt Jena

Auf Initia­tive des Evan­gelisch-Luthe­rischen Kirchen­kreises Jena planen die Stadt Jena und JenaKultur ein Benefiz­konzert. Die Eintritts­gelder für das am 24. Juli bei der Kultur­arena statt­findende Konzert der Jenaer Phil­har­monie werden zugunsten der Opfer der Hoch­wasser­katastrophe umge­widmet.

Ober­bürger­meister Dr. Thomas Nitzsche sagt: „Die Bilder aus Rhein­land-Pfalz und Nordrhein-West­falen und mittler­weile auch aus Sachsen und Bayern sind verstörend und machen uns tief betroffen. Nun zählt jede Hilfe und finanzielle Unter­stützung. Mit der Spenden­aktion aus Jena wollen wir einen Beitrag leisten – wohl­wissend, dass es nur ein kleiner Beitrag sein kann ange­sichts des Aus­maßes der Katas­trophe.“

Karte für die Kulturarena kaufen und spenden

Mit dem Kauf einer Karte für das Konzert der Jenaer Phil­har­monie bei der Kultur­arena am Samstag, 24.07.2021, 20:00 Uhr können sich auch die Jenae­rinnen und Jenaer an der Spenden­sammlung beteiligen. Im Vor­verkauf kostet ein Ticket 12 Euro, an der Abend­kasse 17 Euro.

Der stell­vertretende JenaKultur-Werk­leiter Carsten Müller sagt: „Wir haben bereits 2002 ein Benefiz-Konzert zur Unter­stützung der Betroffenen des Elbe-Hoch­wassers veranstaltet und auch in den Folge­jahren die Kultur­arena als Platt­form für karitative Aktionen genutzt. Vor diesem Hinter­grund war es uns wichtig, auch in dieser Situation mit unseren Möglich­keiten zu unter­stützen. Die Einnahmen des Konzerts werden zusammen mit den Geldern, die der Evan­gelisch-Luthe­rische Kirchen­kreis sammelt, an die ‚Aktion Deutsch­land hilft‘ über­wiesen. Gleich­zeitig möchten wir weitere Menschen und Insti­tutio­nen in Jena moti­vieren, ebenfalls für die Opfer dieser Katastrophe zu spenden.“

Neben den Eintritts­geldern für das Konzert können Direkt­spenden auf folgendes Konto des Evan­gelisch-Luthe­rischen Kirchen­kreises Jena über­wiesen werden, die der „Aktion Deutsch­land hilft“ zugeführt werden:

Ev.-Luth. Kirchenkreis Jena
Sparkasse Jena
IBAN: DE81 8305 3030 0000 0642 38
BIC: HELADEF1JEN
Verwendungszweck: Fluthilfe

Zudem werden während der Kultur­arena-Konzerte weitere Spenden gesammelt.

Super­intendent Sebastian Neuß vom Evan­gelisch-Luthe­rischen Kirchen­kreis der Stadt Jena sagt: „Ganz wichtig ist nun die schnelle und unbürokra­tische Hilfe für die betrof­fenen Menschen. Indem wir unsere Kräfte bei der Stadt, JenaKultur und unserer Kirchen­organisation bündeln, hoffen wir auf eine breite Beteil­igung der Menschen in Jena.“

Mit sommer­lichen Klängen einen hoffnungs­frohen Gruß senden

„Folk Classics“ lautet das Motto des Konzerts der Jenaer Phil­har­monie unter der musika­lischen Leitung ihres General­musik­direktors Simon Gaudenz auf dem Theater­vorplatz. Das Kultur­arena­publikum darf sich an diesem Abend auf Melodien und Rhythmen aus aller Welt freuen.

Simon Gaudenz sagt: „Der Jenaer Phil­har­monie ist es wichtig, Teil dieser Aktion zu sein. Unser Konzert­programm steht für Lebens­freude und Hoffnung. Und es soll vor allem eine Botschaft senden: Wir denken an euch und helfen, mit den Mitteln, die uns zur Verfü­gung stehen.“

Zurück