Voller Energie für die Chöre

Chordirektorin Berit Walther

Berit Walther, in Mühlhausen/Thüringen geboren, erhielt ihre erste musikalische Ausbildung an der Musikschule ihres Heimatortes in den Fächern Klavier, Chor und Musiktheorie. Bereits als Schülerin des Landesgymnasiums für Musik in Wernigerode sammelte sie als Klassenchorleiterin und Singeleiterin des Rundfunk-Jugendchores erste Erfahrungen im Dirigieren. Berit Walther studierte Chordirigieren bei Professor Jürgen Puschbeck und Orchesterleitung bei Professor Nicolas Pasquet an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar. Sie besuchte regelmäßig Meisterkurse bei Prof. Wolfgang Harrer, Prof. Kurt Richter und Olga Geczy. Berit Walther war Stipendiatin des deutschen Musikrates.

»Ich habe einen wunderbaren Beruf, weil wir gemeinsam durch unsere Musik so viel erreichen können: Glück, Gemeinschaft, Freude«

Berit Walther
Berit Walther

Im April 1993 wurde sie als Stimmbildnerin und Assistentin des Chordirektors der Jenaer Philharmonie verpflichtet. Im September desselben Jahres übernahm sie zudem die Leitung des Studentenchores der Friedrich-Schiller-Universität Jena und nur ein Jahr später die Leitung der Chöre des Musikgymnasiums Schloss Belvedere. Von 1999 bis 2004 war Berit Walther Assistentin des Landesjugendchores Thüringen unter der Leitung von Prof. Gert Frischmuth. Seit August 2000 leitet sie in der Funktion der Chordirektorin die drei Chöre der Jenaer Philharmonie.

Berit Walther ist gefragtes Jurymitglied bei unterschiedlichen Landeschorwettbewerben und Mitglied in diversen Chorverbänden.

2007 erhielt sie einen Lehrauftrag im Fach Chordirigieren des Fachbereiches Dirigieren an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar. Seit dem Wintersemester 2015/16 ist sie zudem als Dozentin für Chor- und Ensembleleitung an der Universität Erfurt tätig.

Konzerte mit Berit Walther

· Stadtkirche St. Michael

Es singt der Knabenchor der Jenaer Philharmonie unter der Leitung von Berit Walther.

· Volkshaus/Großer Saal

Es erklingen Werke von Morten Lauridsen, Claude Debussy, Enjott Schneider und Robert Schumann. Es spielen Wu Wei (Sheng), der Jenaer Madrigalkreis unter der Leitung von Berit Walther und die Jenaer Philharmonie unter der Leitung von Simon Gaudenz.

· Volkshaus/Großer Saal

Es erklingen Werke von Dimitri Bortnjanski, Peter Tschaikowski und Dmitri Schostakowitsch. Es spielen Lilya Zilberstein (Klavier), der Männerchor des Knabenchores der Jenaer Philharmonie unter der Leitung von Berit Walther und die Jenaer Philharmonie unter der Leitung von Simon Gaudenz.

· Klosterkirche Thalbürgel

Es erklingt die Johannespassion von Johann Sebastian Bach. Ein Konzert mit der Jenaer Philharmonie und dem Knabenchor der Jenaer Philharmonie unter der Leitung von Berit Walther.

· Volkshaus/Großer Saal

Es erklingen Werke von Ēriks Ešenvalds,  Jean-Philippe Rameau, Anestis Logothetis und Wolfgang Amadeus Mozart. Es singt der Jenaer Madrigalkreis unter der Leitung von Berit Walther mit der Jenaer Philharmonie unter der Leitung von Simon Gaudenz.