Kritiken

Freitagskonzert № 5 im Volkshaus

Für die erkrankte Veronika Eberle waren ganz kurzfristig Felix Klieser (Horn) und Gabriel Venzago als Dirigent eingesprungen. Es war ein Glücksfall, dass beide Künstler zugesagt haben. Ebenso ist es eine starke Leistung des Managements der Jenaer Philharmonie, einen international bekannten Hornisten…

Mehr

Weltklasse-Pianist dirigiert Jenaer Philharmonie

Wenn ein Pianist und Dirigent der Spitzenklasse wie Christian Zacharias nach Jena kommt, dann durften die Zuhörerinnen und Zuhörer Außerordentliches erwarten. So dachten viele, und der große Saal des Jenaer Volkshauses war bis auf den letzten Platz besetzt. Um es gleich vorwegzunehmen: Christian Zac…

Mehr

Selten zu hörende Kostbarkeiten der Kammermusik

Die Kammerkonzerte der Jenaer Philharmonie bieten mit ihren vielgestaltigen Programmen immer wieder so manche Überraschung, was die Werkauswahl betrifft. So auch am Sonntagvormittag, wo Cora Irsen (Klavier) und das Trio Viklarello (Weronika Tadzik: Violine, Christof Reiff: Klarinette, Henriette Läts…

Mehr

Wechsel- und Zusammenspiel zwischen Brass Band BlechKLANG und Jenaer Philharmonie

Wenn das Orchester der Jenaer Philharmonie auf Bands mit anderem musikalischen Profil trifft, dann ist das stets etwas Besonderes. So auch im Sonderkonzert der Jenaer Philharmonie und der Brass Band BlechKLANG am Abend des 1. Mai. Das Besondere an diesem Konzert war, dass es gleich zwei Dirigenten g

Mehr

Die Jenaer Philharmonie unter Fabrice Bollon mit Werken von Beethoven und Tschaikowski

Zu Beginn des Konzertes spielte das Jenaer Philharmonische Orchester unter dem mitreißenden Dirigat von Fabrice Bollon Ludwig van Beethovens 1811 komponierte und im Februar 1812 uraufgeführte Ouvertüre zu August von Kotzebues Festspiel „König Stephan“ op. 117. Die Festspielmusik zu Kotzebues Stück i…

Mehr

Duale Orchesterakademie Thüringen

Für die Jenaer Musikfreunde insofern ein besonderes Ereignis, als sie in der Rathausdiele ein Kammerkonzert von Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Dualen Orchesterakademie Thüringen mit einem interessanten Programm erleben konnten. Diese vom Freistaat Thüringen für jeweils zwei Jahre ausgeschrieben…

Mehr

Ein Kammerkonzertprogramm virtuosen Glanzes

Eine Premiere, denn noch nie gab es ein Kammerkonzert der Jenaer Philharmonie, wo sich Bläser aus dem Orchester in solch ungewöhnlicher Vielfalt präsentiert haben, wie am Sonntagvormittag des letzten Märztages in der Rathausdiele. Bereits das Entree mit dem Allegro aus dem „Duo concertante für Tenor…

Mehr

Gelungener Auftakt des Männerchors des Jenaer Knabenchors mit Dmitri Bortnianskys „Tebe pojem“

Zu Beginn sangen die jungen Männer des Knabenchors vor dem Großen Saal des Volkshauses unter der Leitung von Berit Walther ausdrucksstark und klangschön ihr „Dich preisen wir“ (Tebe pojem) aus der „Liturgie des heiligen Johannes Chrysostomos“ von Dmitri Bortniansky. Diese vermutlich 1814 entstandene…

Mehr

Genauigkeit, Leidenschaft und Transparenz

Der Tod gehört zu unserem Leben. Seit jeher spielt er in den Werken der Literatur, der Bildenden Kunst und der Musik eine bedeutende Rolle. Bilanzen am Lebensende, Trauer, Tod und Auferstehung standen im Zentrum des Konzertes der Jenaer Philharmonie am vergangenen Freitag. Dem Konzert war eine aufwä…

Mehr

Rhythm is it

Der 3. Thementag ist den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Jenaer Philharmonie besonders gut gelungen. Ein ganzer Tag war dem Schlagzeug, dem bekanntesten aller Rhythmus-Instrumente, gewidmet. Rhythmus – damit sind wir aufgewachsen, und für Kinder in jedem Alter gehört er ganz selbstverständlich…

Mehr

Kammerkonzert höchster Virtuosität und Empfindungen

Eine ungewöhnliche Kammermusik ging am Sonntagnachmittag in der Universitätsaula quasi in Szene. Veronika Eberle, ARTIST IN RESIDENCE der Jenaer Philharmonie, eröffnete das Programm mit der Partita h-Moll BWV 1002 für Violine solo von Johann Sebastian Bach. Um 1720 während seiner Zeit in Köthen komp…

Mehr

Mit Elizabeth Reiter wächst eine der großen Richard-Strauss-Interpretinnen heran

Gastdirigent im fünften Donnerstagskonzert dieser Spielzeit war der in Heidelberg geborene Christoph Altstaedt, der sich in seinen Festengagements am Münchner Gärtnerplatz-Theater und der Deutschen Oper am Rhein sowie als Gastdirigent an bedeutenden Opernhäusern und bei namhaften Orchestern bereits …

Mehr

Kammermusik und Lieder von Franz Schubert

Das 5. Kammerkonzert der Jenaer Philharmonie war erneut ein Publikumsmagnet, diesmal mit Meisterwerken von Franz Schubert aus seinen letzten Lebensjahren. Jeannina Gutiérrez de Sommer (Violine), Bettina Wappler (Violine), Hasmik Karapetyan (Viola) und Christiane Backhaus (Violoncello) begannen mit d…

Mehr

Ein Geflecht der Sing- und Instrumentalstimmen

Das Jenaer Orchester sitzt auf der Bühne des Volkshauses. Simon Gaudenz steht am Dirigentenpult. Doch er hebt den Taktstock nicht. Plötzlich erklingt hinter der Bühne ein „Fernchor“. Der Jenaer Madrigalkreis singt unter der Leitung von Berit Walther und begleitet von Lukas Baumann (Piano) Morton Lau…

Mehr

Philharmonieball 2019 mit so mancher Überraschung

Bereits beim Eintritt in das Volkshaus wurde man von einem Drehorgelspieler überrascht und herumtollenden Feen und Hexen auf ihren Besen reitend. Vom dekorativen Flair im Saal und Andreas Kuch am Klavier gar nicht erst zu reden. Das diesjährige Motto „Magie der Märchen“ sorgte bereits optisch für Ne…

Mehr

Kammerkonzert in der Rathausdiele ausverkauft

Selten zu erleben: Sonntagvormittag eine Dreiviertelstunde vor Konzertbeginn bereits eine große Anzahl von Musikfreunden im Rathausfoyer, um noch Karten zu erhalten. Symbol für die Popularität klassischer Musik im Rahmen der Kammerkonzerte der Jenaer Philharmonie, insbesondere bei selten aufgeführte…

Mehr

Beethovens Sinfonie Nr. 5, der Höhepunkt des Freitagskonzerts

Das Programm des 2. Philharmonischen Freitagskonzertes am 18. Januar 2019 wirkte als Publikumsmagnet mit der populär gewordenen berühmten Sinfonie Nr. 5 von Beethoven - doch dies nicht allein. Gastdirigent Justus Thorau begann mit der Wiedergabe der „Othello“- Ouvertüre für großes Orchester von Anto…

Mehr

Begeisterndes Neujahrskonzert der Jenaer Philharmonie

Als Christoph-Mathias Mueller den Taktstock für das diesjährige Neujahrskonzert unserer Philharmonie hob, ahnte man anhand der Programmauswahl etwas von der vorangegangenen Reise mit sechs Konzerten in vier Städten Chinas mit einem traditionellen Neujahrsprogramm sowie einem Beethoven-Zyklus. Nun im…

Mehr

Beethovens Musik hat in Jena ein ganz besonderes Klangbild

Präludium Wie in jedem Jahr hatte die Jenaer Philharmonie zu ihrem traditionellen Weihnachtskonzert eingeladen. Viele Besucherinnen und Besucher waren gekommen, um in diesen Tagen der Stille und inneren Einkehr, Freude und weihnachtlichen Frieden zu finden. Das Konzert wurde von dem Schweizer Dirige…

Mehr

Gelungene Einstimmung auf ein frohes Weihnachtsfest durch den Jenaer Knabenchor unter dem Dirigat von Berit Walther in der Jenaer Stadtkirche St. Michael

Den Höhepunkt der Adventszeit im musikalischen Leben Jenas bildet, wie Johannes Schleußner (Projektleiter Offene Kirche Jena) eingangs so schön sagte, das Konzert des Jenaer Knabenchores in Jenas Stadtkirche St. Michael. Sie war bis auf den letzten Platz gefüllt. Eltern, Großeltern, Geschwister, Fre…

Mehr

Artist in Residence Veronika Eberle: Strenge und Virtuosität in intensivem Spiel

Das Vorweihnachtskonzert der Jenaer Philharmonie wird den Besuchern dieses Konzertes durch seinen besonderen Charakter lange in Erinnerung bleiben. Es gehört zu den Neuerungen im Programm der Jenaer Philharmonie, dass Simon Gaudenz nicht nur das Orchester in voller Besetzung aufspielen lässt, sonder…

Mehr

Ein Wiedersehen mit Andrey Boreyko und ein Konzert voller Entdeckungen

Der zweite Thementag der Jenaer Philharmonie kreiste darum, was wohl ein „Déja-vù“ sei und schloss benachbarte Themen wie „Erinnerung“ und „Gedächtnis“ ein. Dafür hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jenaer Philharmonie eine Fülle von unterschiedlichen Veranstaltungen, vom Familienkonzert…

Mehr

Das Konzert mit der international geschätzten Geigerin Isabelle van Keulen zeigte: Nicht immer braucht es einen Dirigenten. Die Kunst der Führung und Zusammenführung der Instrumentalstimmen lässt sich bei Kompositionen für Streichorchester sehr gut vom Pult der Konzertmeisterin ausüben. Das stellten…

Mehr

Maurice Ravels „Ma mère l’Oye“ und Benjamin Ellins „One Before Zero“

Das Konzert am vergangenen Freitag war dem Gedenken an das Ende des 1. Weltkrieges und dem Beginn der Demokratie auf deutschem Boden gewidmet. Unter dem Motto „Von Feinden zu Freunden. Ein europäisches Erinnerungsmosaik“ spielte das Philharmonische Orchester Jena Werke von Maurice Ravel und Benjamin…

Mehr

Sarah Buechi und ihr Septett trafen im „Trafo“ auf ein Kammerensemble der Jenaer Philharmonie

Ein ganz besonderes musikalisches Zusammentreffen ereignete sich am Montag, den 5. November, im Jenaer „Trafo“. Während der 25. Thüringer Jazzmeile fand zum ersten Mal ein Konzert statt, das Thomas Eckardt gemeinsam mit dem Chefdirigenten der Jenaer Philharmonie, Simon Gaudenz, konzipiert hatte. Der…

Mehr

Dietmar Ebert über das 1. Sonntagskonzert der Jenaer Philharmonie

Das Abschlusskonzert zum 1. Thementag der Jenaer Philharmonie am Sonntag, dem 28. Oktober 2018, war gut besucht und versprach drei Überraschungen. Die Fantasie hatte den ganzen Tag beherrscht, und sie war es auch, die sich wie ein roter Faden durch das gesamte Konzert zog. Unter der Stabführung von …

Mehr

Dietmar Ebert über das Konzert der Jenaer Philharmonie am Donnerstag, den 18. Oktober 2018

Am Abend des 18. Oktober erstrahlte der frisch renovierte Volkshaussaal in neuem Glanz. Das Konzert des Philharmonischen Orchesters war ganz auf einen Neuanfang ausgerichtet. Zunächst erklang unter der Stabführung von Simon Gaudenz Joseph Haydns Sinfonie Nr. 6 in D-Dur („Le Matin“ - „Der Morgen“ Hob…

Mehr

Bravouröser Kammerkonzertauftakt der Jenaer Philharmonie

Nicht nur für Kenner gedieh das Kammerkonzert Nr. 1 der neuen Spielzeit unter dem Motto „Die letzten Sonaten“ zu einem nahe gehenden Erlebnis mit Camelia Sima am Klavier und dem Konzertmeister Marius Sima. In der Reihe der Sonaten für Violine und Klavier von Wolfgang Amadeus Mozart ist jene in A-Dur…

Mehr

Von „großen und kleinen Königen“ und der „besten Jazzballade der Welt“

Wenn sich die Musiker der Jenaer Philharmonie Partner zu Crossover-Projekten einladen, dann sind das hochprofessionelle Musiker, die Grenzen überschreiten und „Musik ohne Grenzen“ spielen. Sie brauchen das Orchester nicht als Begleitorchester, das einen Soundteppich ausbreitet. Vielmehr geht es um p…

Mehr

Virtuoser Spielzeitauftakt der Jenaer Philharmonie

Man muss der Jenaer Philharmonie dankbar sein, dass sie den Collegienhof, über Jahrzehnte kulturelles Zentrum für viele Musik- und Kunstgenres, wiederbelebt hat, um dort am Sonntag mit einem der musikgeschichtlich populärsten Violinkonzertzyklen die Spielzeit 2018.19 zu eröffnen. Zunächst begrüßte J…

Mehr