Kritiken

Eine musikalische Reise von Wien über Paris nach New York

Rezensent Dietmar Ebert berichtet von den Neujahrs­konzerten der Jenaer Philhar­monie am 2. Januar 2022 im Kultur­haus der Stadt Weißen­fels und am 6. Januar 2022 im Theater im Schloss­garten in Arnstadt.

Mehr

Schlagwerkmusik vom Allerfeinsten

In der Black Box der Jenaer Philharmonie, die am Mittwoch, dem 24. November 2021 im Kassa geöffnet wurde, steckte Musik für fünf Schlagwerker vom Allerfeinsten. Rezensent Dietmar Ebert berichtet.

Mehr

Donnerstagskonzert № 2

Am 11.11.2021 konnte das Jenaer Publikum ein Konzert erleben, in dem Mozarts inneres Getrieben-Sein und sein zu musikalischen Späßen aufgelegtes Wesen gleichermaßen zum Klingen kamen. Rezensent Dietmar Ebert berichtet.

Mehr

Ein Höhe­punkt des Theater­pro­jekts »Kein Schluss­strich!«

Im Rahmen des bundes­weiten Theater­pro­jektes „Kein Schluss­strich!“ erlebte am vergan­genen Donnerstag, dem 28.10.2021, Marc Sinans poly­topi­sches Ora­torium »MANİFEST(O)« seine bewe­gende Urauf­führung im Jenaer Volks­haus. Rezen­sent Dietmar Ebert berichtet.

Mehr

Freitagskonzert № 2

Der Bariton debütierte mit Musik von Johann Christoph Friedrich Bach und Domenico Cimarosa als ARTIST IN RESIDENCE der Jenaer Philharmonie – Reinhard Goebel dirigierte das Orchester nach den Prinzipien der historischen Aufführungspraxis. Rezensent Dietmar Ebert berichtet.

Mehr